Auf der Kirchhellener Straße in der Bottroper Innenstadt fand bei spätsommerlichem Sonnenschein am Sonntag, den 24.09.2017, die Bottroper Charitymeile statt. Der BBR war mit zahlreichen Helfern vertreten und konnte erfolgreich auf sich und sein Anliegen aufmerksam machen.

Veranstalter Jochen Klee, dem wir an dieser Stelle nochmals ausdrücklich für seine tolle Planung, Organisation und sein Engagement hinsichtlich der Veranstaltung danken möchten, stellte uns eine tolle Grundausstattung zur Verfügung.

Am vorbereiteten Marktstand konnten wir mit aktuellen Fotos unserer Stipendiaten sowie der wunderschönen Landschaft Rwandas zeigen, für wen und welche Region sich der BBR einsetzt. Die bereits bekannten exotischen Konfitüren sowie Schwarztee aus Rwanda wurden zum Verkauf angeboten. Unser Mitglied Franz Schmidt buk leckere Butterplätzchen, die wir den Besuchern unseres Standes gerne zum Schwarztee reichten.

Der Gewinn, der an unserem Stand durch den Verkauf und durch Spenden erzielt wurde, wanderte in einen gemeinsamen Topf aller Vereine, die an der Charitymeile teilgenommen haben. Die Volksbank Bottrop rundete den Betrag auf, so dass insgesamt 3.000,-€ zusammen kamen.

Am Donnerstag, den 05.10.2017, übergaben Herr Klee (in Vertretung für die Interessengemeinschaft Kirchhellener Straße) sowie Herr Wissing (in Vertretung für die Volksbank Bottrop) allen Vereinen 150,-€. Eine stolze Summe, über die wir uns sehr freuen. Für den BBR war es ein erfolgreicher und sehr schöner Tag! Wir hoffen, in zwei Jahren wieder dabei sein zu können.