Am  Samstag den 8. September 2018 findet ein Konzert zu Gunsten des Bildungshilfevereins im Gemeindesaal St. Jakobus, Oberhausen (Nähe Stadtgrenze Bottrop) statt. Ab 20:00 Uhr sorgen die Bands Take 5 und Käpt’n Kuck mit Musik aus den letzten 50 Jahren für Stimmung und Tanz. Beide Cover-Bands stehen für handgemachte ehrliche Rock- und Popmusik, die Ihre Songs auf Ihre ganz eigene Art und Weise interpretieren. Der Konzertauftakt wird von der Bottroper Trommelgruppe Tuvuzeingoma unter Leitung von Hasan Kayar gestaltet.

Take 5 tritt unter dem Motto “80ies and more aus dem Ruhrgebiet” auf. Die vier Musiker aus Gelsenkirchen stehen für unglaublich authentischen Sound, sowie Spaß AUF, VOR und HINTER der Bühne!

Käpt’n Kuck nennt sich selbst “eine Band alter Säcke”. Die sechs Musiker spielen unter anderem Rock, Reggae und Ska. In Ihrer langjähigen Bandgeschichte haben sie alles „abgerockt“, vieles „anders“ gespielt und haben aus so manchem Lied einen Reggae gemacht.

Seid dabei! Wir freuen uns auf Euer Kommen und einen tollen Abend!

Einlas ab 19:00 Uhr – Karten* an der Abendkasse

Herzliche Grüße,

das Bildungshilfe Bottrop-Rwanda e.V.-Team.

*Eintrittskarten ohne Festpreis – Jeder gibt das, was er kann oder will!

Gemeinsames Finale der beiden Bands beim BBR-Benefizkonzert im September