Autor: Christine Wloka (Seite 1 von 6)

Vormerken: 15. & 16.12.2018 – Fuhlenbrocker Weihnachtsmarkt

BBR startet erfolgreich in die Adventszeit!

Nach dem stimmungsvollen und erfolgreichen BBR-Benefizkonzert im September, startet unser Verein mit zwei tollen Aktionen in die Adventszeit!

Am Samstag, den 18.11.2018 veranstaltete die kfd St. Peter Bottrop das diesjährige Herbst-Café. Hierbei durfte sich der BBR mit einem Verkaufsstand präsentieren und Nussbärchen, exotische Marmeladen und die originalen Weihnachtskarten aus Rwanda an den Mann bringen.

Am Sonntag, den 25.11.2018 fand in der Pfarrkirche St. Josef Heide in Oberhausen ein klassisches Benefizkonzert in Zusammenarbeit mit der Robert-Koch-Grundschule Oberhausen statt. Die Eintrittsspenden gingen zur einen Hälfte an den Verein Togo Projekte e.V. und zur anderen Hälfte an unseren Bildungshilfeverein. Auch hier war der BBR mit einem informativen Verkaufsstand vertreten.

Aus beiden Veranstaltungen erhielt unser Verein sehr großzügige Spenden und Verkaufserlöse. Unser herzlicher Dank gilt allen Veranstaltern, unseren ehrenamtlichen Helfern und den vielen interessierten Gästen.

Viele Grüße,
Ihr Bildungshilfe Bottrop-Rwanda e.V. Team.

BBR-Stand beim klassischen Benefizkonzert am 25.11.2018

 

SING FOR SCHOOL – Konzert am 08.09.18

Am  Samstag den 8. September 2018 findet ein Konzert zu Gunsten des Bildungshilfevereins im Gemeindesaal St. Jakobus, Oberhausen (Nähe Stadtgrenze Bottrop) statt. Ab 20:00 Uhr sorgen die Bands Take 5 und Käpt’n Kuck mit Musik aus den letzten 50 Jahren für Stimmung und Tanz. Beide Cover-Bands stehen für handgemachte ehrliche Rock- und Popmusik, die Ihre Songs auf Ihre ganz eigene Art und Weise interpretieren. Der Konzertauftakt wird von der Bottroper Trommelgruppe Tuvuzeingoma unter Leitung von Hasan Kayar gestaltet.

Take 5 tritt unter dem Motto “80ies and more aus dem Ruhrgebiet” auf. Die vier Musiker aus Gelsenkirchen stehen für unglaublich authentischen Sound, sowie Spaß AUF, VOR und HINTER der Bühne!

Käpt’n Kuck nennt sich selbst “eine Band alter Säcke”. Die sechs Musiker spielen unter anderem Rock, Reggae und Ska. In Ihrer langjähigen Bandgeschichte haben sie alles „abgerockt“, vieles „anders“ gespielt und haben aus so manchem Lied einen Reggae gemacht.

Seid dabei! Wir freuen uns auf Euer Kommen und einen tollen Abend!

Einlas ab 19:00 Uhr – Karten* an der Abendkasse

Herzliche Grüße,

das Bildungshilfe Bottrop-Rwanda e.V.-Team.

*Eintrittskarten ohne Festpreis – Jeder gibt das, was er kann oder will!

Gemeinsames Finale der beiden Bands beim BBR-Benefizkonzert im September

Save the Date: Konzert am 08.09.2018!

BBR-Vorsitzende besuchten Stipendiaten und Kooperationspartner in Rwanda

Zu Beginn diesen Jahres reisten der Vereinsgründer und 1. Vorsitzende Emmanuel Nizeyimana gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Marcel Wloka nach Rwanda. Ihr Besuch der StipendiatInnen und Kooperationspartner in der Förderregion Burera war der nunmehr dritte Vor-Ort-Besuch unseres Vorstands.

Ihr gemeinsamer Aufenthalt stand im Zeichen der Vereinsarbeit. So wurden unter anderem alle 10 StipendiatInnen besucht. Die eingängigen Gespräche mit Ihnen geben unserem Bildungshilfe-Verein weitere wertvolle Arbeitsimpulse. Darüber hinaus wurde mit den Kooperationspartnern vor Ort gemeinsam der aktuelle Bedarf erörtert und didaktisches Material in Rwanda gekauft und an die Partnerschulen übergeben. Auch bei diesem Besuch wurde ein Teil der gespendeten Laptops der Firma BEKO TECHNOLOGIES GmbH an unsere Kooperationspartner in Rwanda übergeben.

Um potentielle neue Kooperationspartner zu gewinnen, wurden in der Hauptstadt Kigali Meetings mit der Westerwelle Foundation und dem Rotary Club Kigali durchgeführt. Abschließend wurde der 1. Vorsitzende beim Gouverneur der Nordprovinz Rwandas vorstellig und stellte ihm unseren Bildungshilfe-Verein vor.

Wir freuen uns über diese fruchtbare Reise unserer beiden Vorsitzenden und die große Wertschätzung und Dankbarkeit, die uns von unseren Kooperationsschulen und StipendiatInnen entgegen gebracht wird.

Herzliche Grüße,

Ihr Bildungshilfe Bottrop-Rwanda e.V.-Team.

Vorsitzende mit StipendiatInnen und Schulleiter der Secondary School Kirambo

1. Vorsitzender (rechts) besichtigt Schulprojekt

Ältere Beiträge